Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Cocooning - Mach es Dir gemütlich in Deiner Wohnung

FLSK Cocooning

Draußen ist es ungemütlich. Igel und Dachs halten Winterschlaf. Und was machen wir? Cocooning! Im schützenden Kokon Deiner eigenen vier Wände kann Dir die Welt für einige süße Stunden gestohlen bleiben.

Was uns wie ein Trend der letzten Jahre erscheint, stammt in Wahrheit aus den 80er Jahren. Damals beobachtete eine Marktforscherin erstmals die Tendenz, sich in die eigene Wohnung zurückzuziehen – zu Heim und Herd.

Heute ziehen wir uns immer noch gerne zurück, allerdings vorzugsweise zu Sofa und Netflix. Oder zu Kitchen Parties und Rotwein. Zusammen mit Deinen Lieblingsmenschen, mit Deinem Partner oder nur mit Dir selbst. Verlagere Deinen sozialen Mittelpunkt nach Hause und schaff Dir Deine eigene Welt voller Genuss und Wohlbefinden.

Es gibt keinen Ort, an dem wir mehr Geborgenheit erfahren als Zuhause, wo immer das für Dich sein mag. Hier kannst Du alle Rollen fallen lassen, die unbequemen Schuhe abstreifen und ganz Du selbst sein. Jetzt noch einige Inspirationen für glückliches, entspanntes Cocooning:

1.     Kuschelupdate für die Wohnung

Logisch, wenn Du die Zeit zu Hause richtig genießen möchtest, braucht es die richtige Atmosphäre und Einrichtung. Aber keine Sorge, Du musst nicht gleich eine neue XXL-Wohnlandschaft kaufen. Kleine Kuschelupdates reichen schon aus.

  • Verteile Felle oder Fellimitate auf Boden, Stühlen, Couch und Bett. Auch mit Kissen solltest Du nicht sparen.
  • Besorge ein paar weiche Decken oder flauschige Plaids aus Naturmaterialen wie Kaschmir oder (Alpaka-)Wolle.
  • Sorge für ein gemütliches Licht, etwa mit Lichterketten, Kerzen, Laternen und kleinen künstlichen Lichtinseln überall im Raum verteilt. Tipp für alle, die sich vergeblich nach einem Kaminfeuer sehen: Es gibt Kerzen mit Holzdocht, die beim Abbrennen knistern wie ein Lagerfeuer.

2.     Kuschelupdate für Dich 

Den ganzen Tag Kuscheln ist erlaubt! Es gibt daneben aber noch eine ganze Menge Dinge, die Du für Dich tun kannst, um zum Cocooning-Profi zu werden. 

  • Überlege, welche Deiner heutigen Aktivitäten Du in Deine Wohnung verlagern kannst. Stichworte: Home Office statt Pendelzug, kochen statt essen gehen und Badewanne statt Waxingstudio. Wolltest Du nicht schon ewig mal diese kunstvolle Lockenfrisur oder dieses neue Bartöl ausprobieren? Heute ist der Tag dafür.
  • Nichts stört mehr bei entspannten Stunden als Hunger und Durst. Darum sorge vor und deponiere die FLSK Trinkflasche mit duftendem Kaffee oder feurigem Chai-Tee in Reichweite. Dazu vielleicht ein paar Wraps vom Tablett naschen?
  • Besorge Dir richtig schöne Loungewear. Es macht einen Unterschied, ob Du den ganzen Tag im ausgeleierten Pyjama rumhängst (da fühlst Du Dich bald nur noch gammlig) oder ob Du in ein paar edle Pants und Shirts mit weichen, fließenden Stoffen investierst.

 

Wir freuen uns über Deinen Kommentar: