Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Granatapfel-Tee

Granatapfeltee

Frucht der Götter, Paradiesapfel – seine Namen klingen einfach himmlisch und die Wirkung ist es auch. Die glänzenden kleinen Kerne des Granatapfels helfen gegen Entzündungen und lassen Erkältungsviren an Dir abprallen. Wir finden: gute Gründe für einen aromatischen Tee, den Du am stilvollsten aus der gleichfarbigen FLSK BRDX servierst.  

Zutaten

Für zwei Tassen:
2 Beutel schwarzer Tee
Die Kerne eines halben Granatapfels
1 Apfel
2 EL Zitronensaft
150 ml Apfelsaft
½ TL Zimt
etwas Orangenschale (am besten frisch abgerieben)
2 TL Honig



Granatapfeltee

Zubereitung

  1. Entkerne den Apfel und schneide ihn in feine Streifen. Die Schale kannst Du dran lassen.
  2. Reibe die Spalten gegen braune Stellen mit dem Zitronensaft ein.
  3. Bringe 300 ml Wasser zum Kochen und hänge die Teebeutel in einen Topf. Lasse sie etwa drei Minuten im kochenden Wasser ziehen und entferne die Teebeutel anschließend.
  4. Tee, Granatapfelkerne, Apfelsaft, Apfelstreifen und Orangenschale gemeinsam sanft erhitzen
  5. Lass die Mischung zehn Minuten ziehen und gieße sie durch ein feines Sieb.
  6. Wenn der Tee Trinktemperatur erreicht hat, den Honig darin auflösen.

Tipp: So kommst Du ohne Flecken an die Kerne des Paradiesapfels heran

  • Willst Du es Dir einfach machen, suche nach einem Obststand, der Kerne schon ausgelöst verkauft. Sie sollten natürlich frisch von diesem Tag sein, damit noch genügend der heilsamen Inhaltsstoffe (Antioxidantien! ) enthalten sind.
  • Hast Du eine ganze Frucht im Haus, musst Du dennoch nicht um Deine Kleidung fürchten. Geh einfach mit ihr auf Tauchgang! Dazu füllst Du eine Schüssel mit Wasser und brichst den angeschnittenen Granatapfel unter Wasser auf. Löse die „Granate“ aus den weißen Häutchen und lasse sie auf den Boden sinken. Anschließend kannst Du das Wasser mit den Schalenresten abgießen.

Wir freuen uns über Deinen Kommentar: