Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Gute-Laune-Smoothie

Rotebeete Smoothi

Morgens halb sieben in Deutschland. Dämmriges Zwielicht erfüllt die Wohnung, ein Regenschauer drückt sich gegen die Fensterscheibe. An Tagen wie diesen ist es nicht so leicht, Deinen Optimismus zu behalten. Was Du jetzt brauchst, ist ein Energiebooster, der Dich wach, fit und glücklich macht. Voila: unser Gute-Laune-Smoothie mit Rote Bete und Herbstbeeren. Schon die Farbe ist ein Highlight! Wetten, dass Du bald mit Deinem Frühstück um die Wette strahlst? Jede der Zutaten kannst Du frisch verwenden oder auf eine getrocknete, tiefgekühlte oder vorgekochte Alternative zurückgreifen. So geht dieser Smoothie einfach immer und wird ein treuer Begleiter durch die ganze kalte Jahreszeit.

Welche Rote Bete darf es sein?

Rote Bete gibt es schon vorgekocht oder noch roh zu kaufen. Beide Varianten kannst Du für diesen Drink verwenden. Achtung: Rote Bete färbt sehr stark. Schütze bei der Verarbeitung Deine Hände mit Einmalhandschuhen und Deine Schneidebretter mit Papier. Die weiße Bluse lässt Du besser im Schrank.

Rote Bete gekocht.

  • Praktisch und bequem, da das Schälen entfällt
  • Kann in größeren Stück in den Mixer geworfen werden
  • Sehr weich, daher auch für leistungsschwächere Mixer geeignet
  • Nachteil: Oft in Kunststoff verpackt, der mit den enthaltenen Weichmachern Dir und mit dem anfallenden Müll der Umwelt schadet

Rote Bete roh.

  • Schmeckt erdiger als die gekochte Variante
  • Muss vor der Zubereitung geschält und kleingeschnitten werden
  • Braucht einen starken Mixer, da sie sehr hart ist
  • Gibt es verpackungsfrei auf dem Bauernmarkt

Zutaten

Halbe Rote Bete (roh oder gekocht)
Eine Hand voll Johannisbeeren und/oder Brombeeren (tiefgekühlt oder frisch)
1 kleiner Apfel
2 Datteln (frisch oder getrocknet)
Eine Prise weißer Pfeffer
Wasser oder Saft nach Belieben

Zubereitung

  1. Rote Bete ggfls. Schälen und in grobe (gekocht) oder kleine (roh) Stücke schneiden
  2. Apfel waschen und in Stücke schneiden
  3. Datteln entkernen und halbieren
  4. Rote Bete, Beeren, Apfel und Datteln im Mixer gut zerkleinern
  5. Wenn der Smoothie etwas flüssiger sein soll, einfach Saft oder Wasser hinzufügen
  6. Mit Pfeffer würzen
  7. In die FLSK füllen und auf dem Weg zur Arbeit genießen

Wir freuen uns über Deinen Kommentar: