Product was successfully added to your shopping cart.

Kürbisrisotto mit Feta, Petersilie und Kürbiskernen

FLSK Risotto

Profi-Genießer und Snack-Königinnen aufgepasst: Heute haben wir einen besonderen Leckerbissen für euch! Dieses Kürbisrisotto ist echtes Soulfood, denn es wärmt nicht nur den Bauch, sondern die leicht angeschlagene Winter-Seele gleich mit. 

Im muki kommt der feine Reis gleich noch mit passendem Topping auf den Tisch. So viel Luxus gibt es sonst nur im Restaurant oder der eigenen Küche! Damit die Deko frisch bleibt, verstaust Du sie im abgetrennten Deckelfach.

Übrigens: Geteiltes Glück ist doppeltes Glück. Warum setzt Du Dich also nicht jetzt im Winter in der nächsten Mittagspause mit lieben Menschen aus Deinem Büro, Deiner Werkstatt oder Deinem Geschäft zusammen? Das ist viel viel besser, als schnell alleine am Schreibtisch zu essen.

Ganz ehrlich: Die nächste E-Mail kann warten! Gemeinsam könnt ihr eine herzerwärmende Auszeit vom einsamen Vor-sich-hinarbeiten genießen. Brauchst Du noch Argumente? Eine geteilte Mahlzeit stärkt nachweislich die Zusammenarbeit unter Kollegen und wirkt sich auch positiv auf die Arbeitsergebnisse aus. Guten Appetit!

Das brauchst Du:

200 g Risottoreis
700 ml Gemüsebrühe
120 ml Weißwein
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ Hokkaido Kürbis fein gerieben (je nach Größe evtl. auch nur ¼)
2-3 EL Parmesan
Salz und Pfeffer
100 g Feta
eine Hand voll Kürbiskerne
2 Stängel Petersilie

So einfach geht’s:

1.Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl anbraten

2. Reis hinzugeben, nach 1-2 Minuten mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen

3. Gemüsebrühe nach und nach hinzugeben und den Reis langsam unter Rühren ca. 20 Minuten kochen. Gut im Auge behalten!

4. Kürbis in grobe Stücke schneiden, reiben und nach ca. 10 Minuten zum Risotto dazugeben und mitkochen. Hokkaido muss nicht unbedingt geschält werden

5. Wenn der Reis durch ist, den Parmesan unterrühren

6. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und in den muki füllen

7. Feta würfeln und gemeinsam mit den Kürbiskernen und der gehackten Petersilie in den Top des muki geben

Wir freuen uns über Deinen Kommentar: