Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Overnight Oats – das perfekte Frühstück fürs Büro


overnight oats

Piep, piep, piep – schrill reißt Dich der Wecker am Montagmorgen aus Deinen süßen Träumen. Es hilft nichts, die Kollegen und Kunden warten. Doch bevor Du denen unter die Augen treten kannst, steht noch gefühlt eine Rundumerneuerung an. Duschen, Haare machen, vielleicht Make-up und die großen Entscheidungen vor dem Kleiderschrank. Im besten Fall hast Du dabei Ruhe, im schlechtesten hängt Deine Familie an Deinem Rockzipfel. Aber – husch, husch – die Zeit drängt, immer und morgens sowieso. Das Frühstück bleibt da gerne mal auf der Strecke. Wir zeigen Dir heute einen gesunden Weg, wie Du das ganz in Ruhe im Büro nachholen kannst. 

Die Zutaten für Dein Powerfrühstück: Hafer, Obst und Nüsse

Wenn es ums Frühstück geht, trifft man in Büros zwei Sorten von Menschen: diejenigen, die frühmorgens keinen Bissen runterbekommen und diejenigen, die zwar Hunger hätten, aber nicht die Muße, um sich zu Hause an den Esstisch zu setzen. Unter der Woche gesund zu frühstücken ist in beiden Fällen gar nicht so leicht. Die Lösung? Der muki Snackpot gefüllt mit köstlichen und ruck-zuck zubereiteten Overnight Oats. Over-was!? Hinter dem fancy Begriff versteckt sich der gute alte Haferbrei, der sich über Nacht quasi von selbst zubereitet, gepimpt mit leckeren Toppings.

Frühstückszeit ist, wenn Du Hunger hast

Im muki Snackpot kannst Du Dein vollwertiges und gesundes Frühstück einfach mitnehmen und es unterwegs oder im Büro genießen. Genau dann, wenn Du Hunger und Lust darauf hast. Der Hafer hält Dich eine Weile satt, während Nüsse und Obst Dich mit allem versorgen, was Dein Körper für den Tag braucht. Weil Du die Overnight Oats bereits am Abend vorher direkt im muki vorbereiten kannst, verlierst Du morgens keine kostbare Zeit. Und das Topping bleibt im oberen Behälter des muki schön knackig. Lesen, staunen, nachmachen!

Zutaten:

40 g Haferflocken
1 EL Chia-Samen (optional)
120 ml Flüssigkeit (z. B. Hafermilch, Kuhmilch, Wasser, Saft)
6 Erdbeeren
½ Banane
1 Handvoll Himbeeren
1 Handvoll Mandeln

So schnell geht’s:

1. Am Abend vorher: Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Zusammen mit den Haferflocken, den Chia-Samen und der Flüssigkeit in den unteren Behälter des muki geben. Gut umrühren, verschließen und ab in den Kühlschrank. Restliches Obst und Mandeln im oberen muki-Behälter verstauen.

2. Am Morgen: muki schnappen und los!

Tipp: Schmeckt am besten gemeinsam mit heißem Kaffee aus der FLSK Trinkflasche.

Wir freuen uns über Deinen Kommentar: