Product was successfully added to your shopping cart.

Tequil’in me softly

FLSK Paloma

Ich sage ja gar nichts gegen Deinen guten alten Lieblingscocktail. Es gibt durchaus Momente im Leben, da muss es ein Gin Tonic sein. Oder ein Cuba Libre. Etwas Handfestes, Vertrautes, das schnell von der Hand geht und keine weitere Anstrengung nötig macht.

Und dann gibt es die Momente, da sehnen wir uns nach ein bisschen Stimulation. Das hat gar nichts Verruchtes an sich, sondern ist eines der drei Grundbedürfnisse des Menschen (neben Sicherheit und Dominanz, falls Du Dich gefragt haben solltest). Also – jemand Lust auf etwas Abwechslung an der Bar? Alle Hände oben? Okay, los geht’s.

Das brauchst Du:

4,5 cl Tequila
1,5 cl Ancho Reyes Chile Liqueur
1,5 cl Limettensaft
9 cl Grapefruit Soda*
1 Limettenspalte
Salz für den Rand
1 Grapefruitscheibe für die Deko
Eiswürfel

* auch Grapefruit-Limonade genannt, gibt es im Getränkemarkt oder kann aus frischen Früchten, Mineralwasser und Zucker selbst hergestellt werden

So geht’s:

  1. Besonders hübsch sieht der Cocktail in einem hohen, schlanken Wasserglas (Highball-Glas) aus. Reibe den Rand des Glases mit der Limettenspalte ab, bis er leicht feucht ist. Gib etwas Salz auf einen kleinen Teller und drehe das Glas umgedreht darin hin und her. Schon hast Du einen Salzrand.

  2. Fülle das Glas zur Hälfte mit Eis auf und gib Tequila, den Likör, den Limettensaft und das Soda dazu. Gut umrühren.

  3. Dekoriere den Drink mit einer dünn-geschnittenen Grapefruitscheibe.

Paloma einmal anders

Dieser Cocktail ist eine Abwandlung des mexikanischen National-Drinks Paloma. Ich habe ihn kennengelernt während meines Aufenthaltes in San Diego, Kalifornien, das sehr nah an der mexikanischen Grenze liegt. Wäre dies hier ein Feinschmeckermagazin, würde ich jetzt schreiben: Süß und scharf gehen eine atemberaubende Liaison mit Zitrusaromen ein. Der Likör aus handverlesenen Ancho-Chilis hinterlässt eine rauchige Hitze im Mund, während Mandel- und Paprika-Noten mit dem Tequila flirten. Aber so weit ist es noch nicht. Darum begnüge ich mich mit einem „den solltest Du echt probieren!“

So bereitest Du den Cocktail für den Abend vor

Wenn es auf der Cocktail-Party schnell gehen soll, kannst Du den Tequil’in me softly auch gut vorbereiten. Dazu gibst Du die flüssigen Zutaten alle abgemessen in die FLSK Trinkflasche. Die Grapefruitscheiben schneidest Du vor und legst sie abgedeckt in den Kühlschrank. Am Abend kannst Du Dich auf das Vorbereiten der Gläser konzentrieren. Die FLSK kurz schütteln und die Flüssigkeit vorsichtig (der Salzrand!) in die Gläser gießen.

Wir freuen uns über Deinen Kommentar: