Pinterest Pixel

Wir entschuldigen uns.

Unser Anspruch ist die stetige Optimierung unserer FLSK Produkte. So kam es, dass wir Anfang des Jahres stolz die zweite Generation der FLSK auf den Markt gebracht haben. In den Größen 350 ml und 500 ml haben wir neuartige, weichere Silikonringe verbaut. Dies hat – so stellt es sich nun raus – zur Folge, dass sich durch den Transport kohlensäurehaltiger Getränke ein hoher Druck im Inneren der Flasche aufbaut. Dadurch kann sich der Deckel beim Aufdrehen ruckartig vom Flaschenhals lösen. Diesen Effekt kannst Du Dir ähnlich eines Sektkorkens vorstellen. 

Wichtig: Dies ist kein Produktrückruf, sondern eine Produktwarnung. Der so genannte "Sektkorkeneffekt" tritt derzeit bei ca. 5. % unserer FLSK Trinkflaschen in der Größe 350 ml und 500 ml auf. 

Keine Sorge: Die FLSK explodiert nicht. 

Von der FLSK oder herkömmlichen Flaschen mit kohlensäurehaltigen Getränken kennst Du es, dass beim Öffnen etwas Kohlensäure entweichen kann. Durch den weicheren Dichtungsring bleibt die Kohlensäure bis zur vollständigen Öffnung im Inneren der FLSK eingeschlossen. Daher entweicht der gesamte Druck der Flasche beim Lösen des Deckels auf einmal und nicht schrittweise.

Selbstverständlich möchten wir, dass Du kohlensäurehaltige Getränke aus Deiner FLSK genießen kannst. Daher produzieren wir bereits mit Hochdruck neue Dichtungsringe. Um diesen zu erhalten, trage Dich bitte ganz einfach in untenstehendes Formular ein. Falls Du Deinen neuen Dichtungsring lieber bei Deinem Händler des Vertrauens abholen möchtest, kannst du das ab September tun.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

1. Ist meine FLSK betroffen?

Betroffen sind im Einzelfall nur Flaschen in der Größe 350 ml oder 500 ml oder die zugehörigen (Ersatz-)Deckel in Kombination mit der LOT-Nummer 103-2-1.

Sollte auf Deiner FLSK Trinkflasche keine LOT Nummer am Flaschenboden zu finden sein, ist alles in Ordnung. Du besitzt dann eine FLSK der ersten Generation, in die Du ohne Bedenken weiterhin kohlensäurehaltige Getränke einfüllen kannst.

Gleiches gilt für die Deckel: Findest Du keine LOT-Nummer auf Deinem Ersatzdeckel, kannst Du weiterhin ohne Bedenken kohlensäurehaltige Getränke in Deine FLSK Trinkflasche einfüllen.

Hast Du Deine FLSK Trinkflasche im Online Shop nach dem 24. Juli 2020 gekauft, ist diese Flasche ebenfalls nicht betroffen.

2. Wo finde ich die LOT-Nr.?

3. Was ist zu tun, wenn meine Flasche betroffen ist?

Bitte schreibe uns eine Mail an hallo@flsk.de. Wir produzieren bereits den neuen Dichtungsring, den wir Dir per Post zukommen lassen. In der Zwischenzeit bitten wir Dich, auf kohlensäurehaltige Getränke in Deiner FLSK zu verzichten.

4. Wie setze ich den neuen Dichtungsring auf?

Bitte achte darauf, dass der Ring so auf dem Deckel sitzt wie hier dargestellt. Die Rille des Rings sollte ins Innere der Flasche gerichtet sein.