Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Im Winter schon den Sommer auf der Zunge schmecken? Das geht ganz einfach mit diesem leckeren Drink, für den Du nur eine Handvoll frischer Beeren brauchst. Für den Wow-Effekt auf dem Barwagen sorgt der selbstgemachte Himbeersirup in einer hübschen Flasche. Keinen im Haus? Dann setz Dir einen Reminder für den Sommer – es lohnt sich, die Früchte frisch vom Feld zu konservieren.

Dieser Raspberry Gin Fizz ist der Beweis, dass die Himbeere auch außerhalb des Mojitos hervorragend funktioniert! Trommle ein paar Freunde zusammen und pflegt gemeinsam die Tradition der Cocktailstunde vor dem Dinner. Alternativ schmeckt der fruchtige Himbeer Gin Fizz auch als beschwipster Nachtisch mit Sommer-Feeling. Mit unserem Rezept klappt das Cocktailmixen garantiert!

Zutaten

4 Für ein Glas
Eiswürfel
5 cl Gin
1 EL Himbeersirup (schmeckt am besten selbstgemacht, siehe Kasten)
1 kleine Zitrone
1 Ei (macht den Drink sämiger)
Sodawasser
5 Himbeeren
Ein Stängel Thymian

Zubereitung

1. 3 - 4 Eiswürfel in ein Cocktailglas geben
2. Den Shaker zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen
3. Die genaue Menge Gin und den Sirup in den Shaker geben
4. Die Zitrone auspressen und Saft hinzufügen
5. Das Ei trennen und nur das Eiweiß hinzugeben
6. Kräftig shaken und die Flüssigkeit in das Glas abseihen
7. Mit Sodawasser aufgießen
8. Für die Deko Thymian und Himbeeren ins Glas geben

Sommer-To-Do: Himbeersirup kochen

Für selbstgemachten Himbeersirup brauchst Du vor allem eine große Menge Himbeeren. Greife also am besten zu Tiefkühlware oder warte, bis Du im Sommer Himbeeren frisch vom Feld bekommst. Für eine Flasche Sirup verkochst Du 1800 g Himbeeren mit 1 kg Zucker und etwas Wasser auf kleiner Stufe in einem Topf. Immer mal wieder umrühren. Nach etwa 10 Minuten seihst Du die Masse durch ein Tuch oder ein feines Sieb direkt in eine heiß ausgespülte Flasche ab. Fest verschließen.